Forschung

DH_Research

Für die Anwendung digitaler Methoden in geisteswissenschaftlichen Forschungsprojekten gilt: ‘The Sky is the Limit‘. Von Archäologie über Musikwissenschaften bis hin zu Islamwissenschaft, die Universität Bern ist reich an digitalen Projekten. Hier finden Sie eine kurze Übersicht über den Umfang der Digital Humanities an der Philosophisch-historischen Fakultät.

Die Forschungsprojekte der Professur finden Sie hier beschrieben. Im Moment ist die Professur Digital Humanities in fünf unterschiedliche Projekte involviert. Darunter sind Projekte, wo die Digital Humanities den Projektlead haben, aber auch andere, in denen sie einen substantiellen Teil zur Forschung beitragen.

Die diversen Projekte der Studierenden der Digital Humanties werden ebenfalls hier beschrieben. Sie sollen illustrieren, wie vielseitig und gewinnbringend die Methoden, Techniken und Forschungsansätze auch bereits während dem Studium angewandt werden können, ohne dass dazu grosse Vorkenntnisse notwendig wären.

Schliesslich werden auch einige Projekte detaillierter vorgestellt. Durch sie soll in grösserer Breite und Tiefe die vielfältigen Anwendungsbereich der Digital Humanities dargestellt werden, und verdeutlichen, dass es bereits heute in einer Vielzahl von verschiedenen Disziplinen Projekte gibt, die explizit digitale Inhalte oder Methoden verwenden.